. .
0841-931 39 31

Praxis:

Eingang Pfarrgasse 6
85049 Ingolstadt
E-Mail:
praxis@zahnersatz-ingolstadt.de

Sprechzeiten:

Mo 8:30-12:30 14:30-18:00 Uhr
Di 8:00-12:30 14:30-20:00 Uhr
Mi 8:30-12:30  
Do 8:00-12:30 14:30-20:00 Uhr
Fr 8:00-12:30  

 

Zahnheilkunde

Zahnersatz

Zahnersatz ist ein Sammelbegriff und beschreibt alle Form des Ersatzes von fehlenden Zähnen. Als Aufnahme für den Zahnersatz wird entweder die erhaltene Zahnwurzel verwendet, oder ein Zahnimplantat. Die „Hauptgruppen“ von Zahnersatz stellen wir Ihnen hier kurz vor:

Zahnimplantat

Das Zahnimplantat ist eine künstliche Zahnwurzel, die direkt im Kiefer verankert wird, um Kronen oder Brücken aufzunehmen. Implantate bestehen in den meisten Fällen aus hochreinem Titan, aber auch Keramik-Implantate finden Verwendung.
» Mehr zu Implantaten ...

Kronen

Als Zahnkrone wird der obere, sichtbare Teil eines Zahnes bezeichnet. Hat die Zerstörung eines Zahnes zu erheblichen Verlusten der natürlichen Zahnkrone geführt, wird im Zahntechnischen Labor auf Ihren Gebissabdruck eine passgenaue Rekonstruktion hergestellt, welche die zerstörten Teile des Zahnes ersetzt. Kronen können auf eine erhaltene Zahnwurzel aufgesetzt werden, oder von einem Implantat gehalten werden.

Brücken

Eine Brücke ist ein Zahnersatz, der durch die angrenzenden Zähne und deren Zahnhalteapparat (Kieferknochen und Zahnfleisch) getragen wird. Eine Zahnlücke kann so „überbrückt“ werden. Wenn die Nachbarzähne gesund sind und die Stabilitätskriterien erfüllen, werden sie als Pfeiler für die Brücken beschliffen. Anderenfalls können auch Implantate als Verankerung für die Brücke dienen.

Prothesen

Müssen gleich mehrere Zähne gleichzeitig ersetzt werden, geschieht das in der Regel über eine Prothese, die an den gesunden Zähnen verankert wird. Die Prothese wird nicht dauerhaft im Mund befestigt, sondern kann wieder herausgenommen werden.